Musikalische Leitung - Sandra Lücke

Ich habe den schönsten Job der Welt!

 

Ich darf mit tollen, engagierten Menschen richtig gute Musik machen.

 

Es liegt mir am Herzen, mit vielen Menschen Spaß an guter Musik zu haben und ihn weiterzugeben. Damit meine ich zum Einen das Singen und Musizieren an sich, und zum Anderen das ganze Drumherum, damit die Musik auch voll zur Geltung kommt und von allen verstanden werden kann. Da werden wir dann gemeinsam kreativ für unsere Auftritte und Konzerte. Und es kann durchaus passieren, dass wir nicht auf der Bühne singen, dass das Publikum auch mal mitmachen muss, dass wir uns als Bus formieren oder eine Telefon-Hotline live auf der Bühne haben…

 

Sandra Lücke

 

Besonders gerne mag ich persönlich traditionelle Lieder aus den unterschiedlichsten Ländern der Erde, oder die alten deutschsprachigen Volkslieder in modernen Bearbeitungen. Aber auch Bach und Mendelssohn und die Komponisten aus Skandinavien, Michael Jackson, Billy Joel und noch viele mehr baue ich immer wieder gerne in unsere Programme ein.

– Wie Indra einmal sagte: „Die Mischung macht’s…“ – Und die ist mir auch sehr wichtig, denn jede Stilrichtung hat ihre Berechtigung. Und deshalb sind unsere Konzerte immer sehr vielseitig.

 

Privat bin ich mit meinem ersten Vorsitzenden Olaf verheiratet (sehr praktisch, weil die Dienstwege nicht so lang sind und wir zwischen Marmelade und Frühstückseiern oft unseren kreativen Ergüssen erliegen).Wir haben vier gemeinsame Kinder, die zwangsweise natürlich auch Musik machen müssen, und unser ältester Sohn und Greta sind auch schon singend und musizierend dabei. Zusammen mit meinen Eltern haben wir es tatsächlich schon zu einem Drei-Generationen-Chor geschafft.

 

Für diejenigen, die gerne etwas Handfestes haben, gibt es hier auch ein paar Fakten:

 

  • * 27.06.1972
  • 20 Jahre aktives Mitglied im Kinder- und Jugendchor „Extertaler Musikanten“, Meisterchor im Chorverband NRW seit 2007
  • Freiwilliges Soziales Jahr in einer Einrichtung für geistig behinderte Erwachsene
  • Staatlich anerkannte Erzieherin
  • Chorleiterausbildung an der Landesmusikakademie NRW in Heek
  • Studium der Musikpädagogik für die Sekundarstufe I und II in Detmold, Pädagogik und Psychologie in Bielefeld
  • Dozentin des Chorverbandes NRW für Stimmbildung, Musiktheorie und Bühnenpräsenz
  • Fachberaterin des Deutschen Chorverbandes für Kindertagesstätten mit der Qualitätsmarke "Die Carusos"

 

Chöre: ~ gem. Chor "Grünental Schwelentrup" von 1999 bis 2008

 

           ~ gem. Chor "Chorios Dörentrup e.V." von 2001 bis heute,

                   Leistungschor im Chorverband NRW 2009

                   Konzertchor im Chorverband NRW 2011

    Meisterchor im Chorverband NRW 2013

    Meisterchor im Chorverband NRW 2017

 

~ "Kinder- und Jugendchor Sonneborn e.V." von 2005 bis 2011

 

~ Vokalensemble "canto allegro" Lügde von 2012 bis 2017

 Meisterchor im Chorverband NRW 2013

 

~ gemischter Chor "Dachkammerchor" Blomberg seit 2014